Freitag, 25. Februar 2011

Große Ereignisse...

Das Fränkische Narrentreffen bei uns.
Jeder Verein möchte einmal der Veranstalter dieses Großereignisses sein.
Das Ort steht Kopf...
Und überall stehen Getränkewagen, Toillettenwagen und Futterkrippen.
Die "Gallionsfigur" - der Schnapsbrenner im grün-lila Bajazz - hängt an Laternen, an Häusern und in Fenstern.
Die Leute richten ihren Bajazz - bügeln den weißen Kragen - legen die Kappe parat.
Und schauen besorgt gen Himmel, schauen im Internet und Fernsehen den Wetterbericht an.
Privatleute, die nicht beim Zug mittmachen richten ihre Garagen, um kostenlos!!! Glühwein auszuschenken, Brezeln und Krapfen zu verteilen.
Letzte Checks bei den Wagenbauern - alles dran, was den Wagen und sein Motto ausmacht? Nochmal schnell eine Schrift nachpinseln, ein Transparent richten...
Habt ihr übrigens gewußt, daß der TÜV die Wägen strengstens kontrolliert? Es sehr strenge Vorschriften und Auflagen gibt, damit so ein Wagen überhaupt den Hof verlassen und beim Faschenachtszuuch mitfahren darf?

Ich freu mich drauf!
Seit so vielen Jahren "hopse, dopse, springe" ich und "tu danse und tu singe" beim Faschenachtsumzuuch mit.
Und jetzt beim großen Narrentreffen bei uns kann mich auch ein Schnupfen oder Regen nicht davon abhalten :-))

Übrigens - das Fernsehen ist live dabei!
Sonntag, 27. Februar 2011 ab 13:31 Uhr sendet das SWR-Fernsehen live das 33. Fränkische Narrentreffen!
Einschalten!!! Ich winke euch!

Keine Kommentare: