Montag, 30. Mai 2011

Bestickungen gefallen doch ;-))

Bestickungen sind nun mal ein Renner! Auch wenn es die eine oder andere Stimme gibt, der das gar nicht gefallen mag.

Der Auftrag - eine Mini-Jeans (Gr. 86) an der Tasche mit Namen besticken.


An der Tasche! - An der Tasche???
An der Tasche! - Aber dann muß ich die Tasche zusticken! Das Teil ist einfach zu klein, da komme ich nicht rein!

Na gut!

Uff, ob das gut geht?


Geht doch!


Fazit - man kann so gut wie alles besticken, das nicht schnell genug wegläuft! ;-))

Freitag, 27. Mai 2011

like ice in the sunshine

Heut, wie versprochen, ein Sticki. (ich mag diese Abkürzung eigentlich nicht - ist das Mainstream? *gg*)

Weil es so schön warm ist, hab ich ein Eis für euch. :-)

Ich lade es diesmal im vip Format hoch, weil es das letzte mal ja Probleme gab.
vip kann doch eigentlich jeder konvertieren?

So sieht es aus:


Das ist meine gestickte Version:


Und hier die Datei:
http://www.file-upload.net/download-7791775/Eist--te01.zip.html

Die Größe des Musters: Höhe 95,1mm - Breite 84,8mm
4 Farben
5892 Stiche

 Format vip - ich hoffe, ihr könnt es konvertieren.
Da ich eine ziemlich alte Software habe, gibt es beim Konvertieren zu viele Probleme, sorry!


Viel Spaß beim Sticken!

Dienstag, 24. Mai 2011

Es ist warm - ich brauche T-Shirts

Jedes Jahr das Gleiche - es wird warm und im Schrank sind immer noch Shirts von Anno Domini... Und jetzt sagt nicht, daß es bei euch anders ist! ;-))


Heut war ich fleißig und habe zwei Shirts für mich genäht.

Den Stoff hab ich schon letztes Jahr bei Michas Stoffecke gekauft.
Blöd nur, daß er mir dann nicht mehr gefallen hat und für die Ladies erschien er mir nicht fröhlich genug...
Und als ich ihn jetzt wieder in die Finger gekriegt habe, fand ich ihn doch wieder ganz nett!
Klar, nix zum Ausgehen, aber man braucht ja mehr Klamotten für alle Tage, als für besondere Gelegenheiten!

Der Schnitt ist das Raglan-Shirt 5030 von Onion.
Also dieser Schnitt ist ja sowas von für Anfänger, aber egal jetzt ist er eben da.

Ich habe einen verdrehten "Kragen" drangenäht. Leider kann man das gar nicht erkennen.
Und leider krieg ich es nicht hin, mich selbst im Spiegel zu fotografieren, deshalb der vorteilhafte Kleiderbügel, lach.


Shirt Nr. zwei ist nochmal der selbe Schnitt von Onion.

Diesmal habe ich den Ausschnitt im Vorderteil etwas tiefer geschnitten und den Ausschnitt eingefaßt.

Dieser Stoff war ursprünglich für Kindershirts gedacht...
Aber da mir Stoffe.de großzügigerweise 10cm mehr gegeben hat, hat es eines für mich gereicht.

Na, das ist doch schonmal was - zwei neue Shirts im Schrank!


Aber das war heute noch nicht alles :-))
Mein neues Spielzeug muß ich ja auch ständig begucken und damit sticken.

Dabei entstand dann das:



Und eine "Fußballtasche" hab ich heute auch fertig gemacht.

Ist das Webband nicht total klasse?

Allerdings ist das Motiv mit der "Kleinen" gestickt. Da bin ich dann mal gespannt, wie das mit der Großen dann ist! Ich muß jedesmal schon sehr umdenken!

Ein Stickmuster hab ich auch für euch gemacht - allerdings will ich es erst noch probesticken. Das kommt dann morgen.

So, das war es für heute! Bis demnächst! :-))

Montag, 23. Mai 2011

sometimes dreams come true

Ich kann es noch gar nicht richtig glauben - ich hab es mir solange gewünscht und solange davon geträumt :-)) und jetzt ist es wahr - ich hab "eine Neue"... ;-)

Mein erster Probestick mit einem richtig großen Rahmen 260mm x 200mm:

Klar geht es noch größer, aber warum?
Kinderklamöttchen werden bretthart und Jackenrücken werde ich bestimmt nicht besticken!


Zur Zeit gibt es ja wieder Basic-Shirts in allen Farben.
Hab ich mir doch gleich mal was mitgenommen. Ich muß doch wissen, ob man Kindershirts auch wirklich mit dem Teil besticken kann oder ob man die Shirts auftrennen muß.


Naja - ein Gewurschtel...
Da bin ich mal gespannt, ob das Shirt nicht als völlig verdehntes Teil in die Tonne fliegt!


Also Platz ist da ja! Bestimmt doppelt soviel, wie bei meiner Kleinen!


So im Rahmen sieht es ja ganz gut aus! Jetzt bin ich gespannt!


Ich bin sehr erfreut! :-))


Die Stickerei ist ca. 230 x 145mm.


Schade, daß ich jetzt anderes zu tun habe, lach!

Dienstag, 3. Mai 2011

Piraten für abenteuerlustige Jungs

...aber nicht nur!
Seeräuber-Lilly würde die Jacke bestimmt auch mögen ;-))



Wieder mal aus Polar-Fleece.
Dieses Material ist einfach super zu verarbeiten, Ganz-Jahres tauglich und sieht immer toll aus.
Das Jäckchen ist aus der Idee der Robine-Jacke geboren. Oder die Elfenjacke, die ihr in einem früheren Post findet.

Für das Meer wurde der dunkelblaue Stoff grob geschnitten auf den hellen gesteckt. Die Wellen habe ich aus Folie ausgeschnitten und aufgesteckt. Mit Steppstich die Konturen nachgenäht und dann mit nicht zu dichtem Zickzack appliziert.
Den überstehenden Stoff mit einer scharfen Schere (ich nehme meistens die Schneiderschere) wegschneiden und schon hat man Wellengang :-)



Die Stickereien sind aus der Piraten-Serie vom Stickbär.



Das Schiffchen und die Sonne appliziert.
Die Flagge (von Kunterbunt-Design) wurde zuerst gestickt, dann aufgenäht.



Heyho Piraten! Klar soweit? :-))

Montag, 2. Mai 2011

ein frecher Fliegenpilz

Ich habe mal wieder ein Stickmuster für euch.
Auch hierfür gilt - wenn ihr es gut genug findet, um es auch mal gewerblich zu sticken, dann bitte nur in kleinen Stückzahlen! Danke :-)



Hier der Link: http://www.file-upload.net/download-7791795/Pilz01.rar.html

Größe: 98,8 x 69,4cm
Stiche: 13006
Farbwechsel: 6 Farben

 Format vip - ich hoffe, ihr könnt es konvertieren.
Da ich eine ziemlich alte Software habe, gibt es beim Konvertieren zu viele Probleme, sorry!

Viel Spaß damit!


Grüßle

rosarote Mädchenträume

Meine Robine konnte das Rosa ja schon als kleines Gör nicht ab - vielleicht war das schon ein Hinweis darauf, daß sie jetzt solange schwarz anzieht, bis es eine dunklere Farbe gibt... lach

Für die kleinen Mädels, die rosa mögen, hab ich das Rosen-Shirt und die Sommer-Sonnen-Kombi genäht.



Den Stoff habe ich beim Königreich der Stoffe gesehen und wie man sieht auch gekauft ;-)
Der Rosenstoff war ein Restchen. Gerade richtig, um den ganz Rosanen auszuputzen. Das wäre mir sonst denn doch zu heftig geworden. (pssst, ich bin auch nicht so der rosa Typ...)

Ein Einfaßband für den Halsausschnitt aus dem Shirtstoff wäre meinem Gefühl nach en bischen zu dick - da ist mir das glänzende rote Falzgummi eingefallen. Das hat auch noch genau den richtigen Rotton!
Und ist ein kleiner kräftiger Farbkleks!



Die Kombi ist aus Baumwolle.
Das dreiviertel Höschen kariert und das Hängerchen schön bunt mit Flower-Power-Blumen.
Und damit die Hose auch richtig gut dazu paßt, hab ich ihr kurzerhand ein Herz aus dem Blumenstoff auf appliziert.